Dies war der Lichtkongress 2008 in Frankfurt

 

Fotos vom Lichtkongress

Zum Veranstaltungsprogramm

 

Fotos auf der Webseite von Ingrid Keminer vom Lichtkongress und der Lichtverankerung im Grüneburgpark

Channelingtext von der Lichtverankerung

 

 

 

Erlebnisbericht von Uschi Lange

Hallo ihr Lieben,

ich möchte euch einen kleinen Rückblick auf den Lichtkongress 2008, der in Frankfurt
stattfand, mitteilen und wie ich ihn für mich wahrgenommen habe.

Das Ganze hatte den positiven Gedanken, sich die neuen Veränderungen in allen
Bereichen des Lebens sichtbar zu machen und gedanklich zu manifestieren.

Altes Wissen, das wieder neu ans Licht kommt, weiter zu geben.
Aktive/greifbare und verständnisvolle Möglichkeiten zu schaffen, den Menschen auf
ihren Wegen zur Bewusstwerdung und auf die Ausrichtung 2012 hin zu unterstützen.

Es begann mit einer Ansprache des Ausrichters Stefan Andromis Herbert.
Musikalisch wurden wir zu Beginn mit sanften Trommeln und Flötenklängen abgeholt.

Gleich darauf wurden wir mit dem ersten Vortrag über die Elemente und einer Meditation, ganz zu uns und dem Austragungsort geführt.

Weiter wurde Wissenswertes über die "heilige Geometrie" eingebracht und eine Lichtverankerung mit allen Anwesenden geschaffen.

Ein Heiler brachte durch die Bereitstellung seiner Selbst, als Kanal für all diejenigen, die es in Liebe annahmen, Heilung.

Und weitere interessante Vorträge, wie zum Beispiel in der Wirtschaft, in Firmen und
Geschäften, neue Wege gegangen werden können und diese auf eine spirituelle Ebene
umgesetzt werden können.

Oder ein Vortrag von den "die Violetten". Was ihre Ziele sind und ihre spirituelle Ausrichtung.

Eine Vorstellung für eine neue/alte Lebensweise "zurück in die Natur" durch einige aus dieser Gruppe.

Ein anderer teilte uns seine Gedanken zum Bewussten miteinander im Umgang mit Pflanzen
mit.

Zwischendurch wurde immer wieder mit Liedern und wunderschönen Klängen eine harmonische Stimmung eingebracht.
In den Pausen fand ein sehr lebendigen Austausch untereinander statt.

Eine Gemeinsame Verabschiedung und mit Dankbarkeit, an diesem Tag wieder mit neuen
anregenden Gedanken, Inspirationen und voller Liebe und Frieden im Herzen, nach Hause und in die jeweiligen Gruppen
gehen zu können, beendeten diesen Tag.

Auch ich möchte mich hiermit noch einmal dafür bedanken, Teil dieses wunderschönes
Tages gewesen zu sein.

Mögen alle ihre positiven Schwingungen weiter in die Welt hinaus tragen und sich anderen
mitteilen, wo immer es gewünscht ist.

In Liebe
Uschi Lange

 

Webmaster: Stefan Andromis Herbert